Welpenschule


Die ersten sechs Monate effektiv nutzen!!!

Keine Angst vor lauten Geräuschen
Keine Angst vor lauten Geräuschen

Die ersten Lebenswochen des Welpen haben entscheidenden Einfluss auf sein späteres Verhalten. Schon in diesem jungen Alter durchläuft der Welpe eine Phase, die sich prägend auf sein gesamtes späteres Leben auswirkt. Lässt man diese, für das Verhalten unserer Hunde so wichtige Phase ungenutzt verstreichen, ist die Möglichkeit, grundlegende Verhaltensweisen durch prägungsähnliche Lernvorgänge lebenslang vorzuformen, ein für alle Mal PASSÉ.

Gute Sozialkontakte sind lebenswichtig
Gute Sozialkontakte sind lebenswichtig

Unsere Welpenprägungsstunden wurden entwickelt für Welpen ab einem Alter von etwa zehn Wochen. Ab diesem Alter sind die Hunde in der Regel in ihrem neuen Zuhause eingewöhnt und können schon mal ein wenig auf die Gesellschaft losgelassen werden. Das Höchstalter für die Welpengruppen liegt etwa bei fünf Monaten. Durch das Spielen der Welpen untereinander und mit dem Menschen, prägen wir deren Sozialverhalten. Nach tierpsychologischen Erkenntnissen und unter fachkundiger Anleitung lernt der Halter, seinen Welpen schon jetzt spielerisch zu fördern, zu motivieren, zu erziehen und angemessen Grenzen zu setzen.

Eine freundliche und individuelle Betreuung ist uns wichtig
Eine freundliche und individuelle Betreuung ist uns wichtig

Die Welpentreffs finden auf unserer 4.500 qm großen, eingezäunten Hundewiese statt. Die Hunde haben hier nicht nur viel Platz zum Toben, sie können auch gemeinsam mit Ihnen in unserem "Zaubergarten" erste kleine Herausforderungen meistern, ihre Motorik trainieren und somit die Bindung zu ihrem Menschen stärken. Der "Zaubergarten" besteht aus verschiedenen optischen, akustischen und taktilen Reizquellen wie Bällebad, Klettergerät mit Hängebrücke, Tunnel und ähnlichen Dingen. Ihr Hund bekommt bereits jetzt vermittelt, was die Worte "Sitz", "Platz", "Bei Fuß" und "Komm" bedeuten.

Unsere vierbeinigen Trainingshelfer unterstützen die Sozialisierung der Welpen
Unsere vierbeinigen Trainingshelfer unterstützen die Sozialisierung der Welpen

Viel wichtiger ist jedoch, die Grundlagen für Bindung, Lernvermögen und Motivation schon in diesem Alter zu legen und auszubauen. In einer angenehmen Atmosphäre lernen sowohl der Hund als auch der Halter den korrekten Umgang miteinander und machen erste Schritte auf dem Weg zu einem harmonierenden Mensch/Hund-Team.

In Ruhe warten will gelernt sein
In Ruhe warten will gelernt sein

Auch die Theorie kommt hierbei nicht zu kurz. Jede Welpenstunde ist durchzogen mit kurzen theoretischen Erläuterungen, immer mit praktischem Bezug und Anschauungsunterricht direkt am Hund. Am Ende Ihrer ersten Trainingsstunde erhalten Sie eine Mappe mit schriftlichem Infomaterial, in der Sie jederzeit zu Hause in Ruhe nachlesen können.

Für alle Welpen bis zu einem Alter von ca. 20 Wochen.

 

 

Die Welpen treffen sich mittwochs um 9:00 Uhr, donnerstags um 15:00 Uhr sowie freitags um 12:00 Uhr. (Dauer jeweils 45-60 Min.)

 

 

Die Bezahlung erfolgt einzeln oder über eines unserer Trainings-Abos.

Weitere Infos unter: Offene Gruppen

 

 

Haben Sie weitere Fragen zu den Welpengruppen? Schreiben Sie uns eine Mail.